02159 916 251

  • Home
  • Unsere Veranstaltungen

"Weltklassik am Klavier - Die Goldberg-Variationen!" TIMUR GASRATOV

Sonntag, 29.09.2019, 17:00 Uhr

TIMUR GASRATOV
Timur Gasratov debütierte bereits mit 10 Jahren als Komponist und mit 14 Jahren als Pianist. Seine Ausbildung begann in der berühmten Stoljarski-Musikschule in Odessa, aus der u.a. auch David Oistrach und Emil Gilels hervorgingen. Er verfeinerte sein pianistisches Können weitergehend auch in Freiburg und Saarbrücken.Sein Spiel überzeugt in hohem Maße durch die Reife seiner Interpretationen, seine Innigkeit und seine grandiose Virtuosität. In den vergangenen Jahren wurde er deshalb mit 12 Preisen bei internationalen Klavier- und Kammermusik-Wettbewerben in Europa ausgezeichnet, u.a. bei den Wettbewerben Walter Gieseking, Schura Tscherkasski, Undamaris und Emil Gilels. Seit 2007 unterrichtet Timur Gasratov klassisches Klavier an der Hochschule für Musik Freiburg und konzertiert regelmäßig als Solist und Kammermusiker.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Tierra Negra und Band - Coming Home Happy

Samstag, 07. Dezember 2019, 20 Uhr

Ein Konzert von Tierra Negra bedeutet für das Publikum immer einen Abend mit bestens gelaunter Gitarrenmusik voller spanischem Temperament und mediterraner Lebensfreude!

Die beiden seit 22 Jahren weltweit erfolgreichen Tierra Negra Gitarristen - Leo Henrichs und Raughi Ebert- verstehen es wie kein anderes Gitarrenduo, auf ihren Gitarren regelrecht Geschichten zu erzählen und dabei das gesamte emotionale und klangliche Spektrum von Musik abzubilden. Dabei schaffen sie es, den Funken ihrer eigenen Begeisterung für ihre Musik von Anfang an auf die Zuschauer überspringen zu lassen. Zwischen hypnotischen Balladen und loderndem Rhythmusgewitter erlebt das Publikum ein höchst abwechslungsreiches, unterhaltsames und handgemachtes Programm, an dessen Ende niemand mehr ruhig auf seinem Stuhl sitzen bleiben kann.

Traumkino für die Ohren!

Tickets gibt es auch hier:

  

Eintritt: € 23,10 inkl.Gebühren / Abendkasse € 25,-
Karten-Hotline: 02159/916251

Drucken E-Mail

"Weltklassik am Klavier - Hummelflug - und was Rachmaninow noch Schönes stibitzte...!" ALEXANDER YAKOVLEV

Sonntag, 24.11.2019, 17:00 Uhr

ALEXANDER YAKOVLEV
In der Zeit von 2006 bis 2014 wurde Alexander Yakovlev mit über 55 ersten Preisen in renommierten internationalen Klavierwettbewerben ausgezeichnet. 2010 gewann er den Wettbewerb in der japanischen Stadt Takamatsu und machte eine Konzerttournee durch ganz Japan. Nach dieser Konzerttournee nannte ihn die Zeitschrift "Chopin" einen der aussichtsreichsten Musiker seiner Generation. Seine letzten Konzertsaisons führten Yakovlev in die USA (inkl. Debüt in Lincoln Center und Carnegie Hall), nach Deutschland, Italien, Korea, Rumänien, Spanien, Japan. Der Pianist trat mit solch erstklassigen Sinfonieorchestern wie dem Berlin Symphony Orchestra, Tokyo Metropolitan Orchestra und Cincinnati Symphony Orchestra auf. Auch erwähnenswert ist sein Debüt im Dezember 2014 mit dem Sinfonieorchester des Petersburger Marientheaters unter Leitung von Valery Gergiev.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Joscho Stephan und Matthias Strucken "DJANGO MEETS BAGS"

Samstag, 14. Dezember 2018, 20 Uhr

Die gemeinsame CD von Joscho Stephan (Gitarre) und Matthias Strucken (Vibraphon) orientiert sich musikalisch an dem Großmeister des „Gypsy Swing“, dem Gitarristen Django Reinhardt, sowie dem legendären Jazz-Vibraphonisten Milt Jackson. Natürlich fragt man sich, ob man die Stile dieser beiden herausragenden Jazzlegenden ohne weiteres miteinander verbinden kann. Die Antwort hierauf hat Jackson´s Modern Jazz Quartet bereits in den 50er Jahren gegeben. Mit „Django“ brachte „Bags“, so Milts Spitzname, eine Hommage an Reinhardt auf den Plattenmarkt. Und „Django“ gilt mittlerweile als beliebter Jazz Standard.
Der musikalischen Herausforderung, die verschiedenen Stile zu verbinden, nehmen sich zwei junge “Altmeister” an: Joscho Stephan, einer der bekanntesten Gypsy Swing Gitarristen der neuen Zeit, und Matthias Strucken, einer der angesagtesten deutschen Jazz-Vibraphonisten, bieten mit „Django meets Bags“ allen Musik-Enthusiasten und Entdeckern einen spannenden und einzigartigen Austausch von Swing- und Jazz-Klassikern.

Tickets gibt es auch hier:

  

BESETZUNG: Joscho Stephan: Sologitarre Günter Stephan: Rhythmusgitarre Volker Kamp: Kontrabass Matthias Strucken: Vibraphon

Eintritt: € 18,70 inkl.Gebühren / Abendkasse € 20,-
Karten-Hotline: 02159/916251

Drucken E-Mail

Vorverkaufsstellen

  • Lank:
  • Buchhandlung Mrs.Books, Tel. o2150 / 5437
  • Bistro am Turm, Rheinstrasse 10, Tel. 02150 / 6090922
  • Osterath:
  • Fachbereich Kultur, Bommershöferweg 2 - 8, 2.Etage, Tel. 02159 / 916251
  • Buchhandlung Meerbusch, Bommershöfer Weg 5, Tel. 02159 / 912610
  • Buchhandlung Mrs.Books, Th.- Heuss-Str.2, Tel. 02159 / 9284600
  • Büderich:
  • Buchhandlung Gossens, Dorfstr. 26-28, Tel.02132 / 10057
  • Krefeld:
  • Ticket Shop Sachs, Im Hansazentrum, Am Hauptbahnhof 6, Tel. 02151 / 314151
  • Schiefbahn:
  • Willicher Nachrichten, Hubertusplatz 4, Tel. 02154 / 91640
  • Karten-Online-Verkauf:

     

Abendkasse

“Der Verkauf an der Abendkasse beginnt mit dem Einlass, also in den meisten Fällen ca. eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.”

Parkmöglichkeiten

Leider ist es nicht möglich auf der Rheinstrasse zu parken, aber es sind ausreichende Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung vorhanden. In Lank selber können Sie dem zentralen Parksystem folgen, das sie zu verschiedenen Parkplätzen im Ortskern führt. Außerdem können Sie einen Blick auf unseren Übersichtsplan der Parkplätze in Lank werfen in der Rubrik Anfahrt.

Kontakt Informationen

Rheinstrasse 10, 40668 Meerbusch

02159/916251

email Forum Wasserturm

 

Kontakt | Impressum | Newsletter | Zu Uns | Vorverkaufsstellen |Datenschutzerklärung|